Bewusstes Sein

 

Meine Sicht

Aus meiner Sicht und Erfahung, gibt es soviele Bewusstseins-Ebenen wie es Menschen gibt.

Jeder Mensch hat somit seine ureigenste Wahrheit, die er in sich trägt.

Jede Wahrheit trägt zur stetig sich expandierenden, absoluten  Wahrheit bei.

Jeder Mensch hat eine eigene absolute Wahrheit, die sich jede Sekunde ändert.

Durch Erkentnisse findet Lernen statt. So trägt jeder Mensch dazu bei,

dass sich die eigene, sowohl auch die absolute Wahrheit des grossen Ganzen sich stetig ausweitet.

 

Ein jeder Mensch hat sein Bewusstsein an seinem ganz bestimmtet Punkt in der Evolutionsstufe oder Evolutionsleiter.

Einige Menschen erkennen dies, andere Menschen erkennen dies nicht. Beides hat seine Richtigkeit.

Keiner ist  besser oder schlechter als der Andere, aber anders, einzigartig eben.

 

Neues Bewusstsein

Viel wird vom neuen Besusstsein gesprochen und geschrieben. was ist aber das neue Bewusstsein?

Ist nicht jede Lernerfahrung ein Schritt in eine etws höhere Bewusstseinsstufe?

Somit bin ich ja stetig mit neuem Beusstsein konfroniert, da ich ja im Tag unzählige Lernerfahrungen durchlebe.

Im diesen Kontext ist das neue Bewusstsein in jedem Menschen vorhanden,

da jeder Mensch sich mehr oder weniger sich stets weiter ent-WICKELT.

 

In Bezug auf die momentane ent-WICKLUNG der gesamten Erde, die sich in die 5. Dimension sich begibt,

ist es ein neues Bewusstsein.

Die gesamte Menschheit befindet sich inmitten dieses Vorgangs der Erhöhung,

in diese für die Erde neuen Dimension.

 

Was heist das für den einzelnen Menschen?

Raus aus dem Täter-Opfer Bewustseins-Spiel, rein ins Spiel des Schöpfers des eigenen Lebens.

Verantwortung für seine gesamte Energie übernehmen, zu 100%!

Finger auf andere zeigen ist defnitiv passe und auch nicht mehr sexy.

Der Mensch lernt, denn Finger in den Spiegel zeigen, denn da steht die Ursache seines eigenen Lebens.

Sei es gut oder schlecht.